raumgestaltung innenarchitektur

info anfordern

 

Die Auswahl der richtigen Innenleuchten

*


Für jede Funktion und gewünschte Beleuchtungsart gibt es die passenden Beleuchtungskörper.

Allgemeinbeleuchtung

Die Allgemeinbeleuchtung sollte ca. 1/3 der Gesamtbeleuchtung eines Raumes ausmachen. Als Beleuchtungskörper eignen sich Decken- oder Hängeleuchten aus lichtstreuendem transparenten Material. Downlights — in die Decke eingebaute Halogenstrahler — lassen sich in regelmäßigen Abständen über die Decke verteilen oder können in Gruppen zusammengefasst werden. Mit mehreren Wand- und Deckenflutern lässt sich ebenfalls eine gute Allgemeinbeleuchtung erzielen. Steh- und Wandleuchten eignen sich zur direkten, indirekten und allgemeinen Beleuchtung. Stehleuchten sind ortsunabhängig und können sie flexibel eingesetzt werden.

Zonenbeleuchtung

Um einzelne Zonen ins rechte Licht zu setzen, wird das Licht durch Reflektoren und Schirme gebündelt und in bestimmte Richtungen gelenkt. Dafür eignen sich Strahler, deren Strahlrichtung durch ein bewegliches Gelenk eingestellt werden kann. In Stromschienen und Spannseile lassen sich Strahler variabel einsetzen.

Ortsbeleuchtung am Essplatz

Den Esstisch sollte man von oben mit einer Pendelleuchte erhellen. Damit niemand geblendet wird, sollte der Abstand zur Tischplatte ca. 60 cm betragen. Kopfverspiegelte Lampen sorgen bei flachen Schirmen für Blendfreiheit. Bei längeren Tischen spenden mehrere kleine Leuchten, die in einer Reihe angebracht werden, gutes Licht. Ein warmweißes Licht von ca. 500-600 Lux ist stimmungsvoll und bewirkt eine appetitliche Farbwiedergabe der Speisen.

Ortbeleuchtung am Arbeitsplatz

Bei allen Arbeiten ist eine gezielte blendfreie Beleuchtung wichtig. Am besten eignet sich hier neutralweißes Licht von ca. 900 Lux. Dreh- und schwenkbare Tischleuchten lassen sich flexibel einsetzen und leiten das Licht dorthin, wo es benötigt wird. Um Reflexe und Schlagschatten auf der Arbeitsfläche zu vermeiden, sollte das Licht von der Seite kommen, bei Rechtshändern immer von links.